Hauspostenlauf statt Badeteich

Hallihallo! (:

Da das Wetter um halb 3 umschwang und ein Gewitter aufzog, mussten wir gezwungenermaßen unseren Aufenthalt am Badeteich verkürzen und verfrüht zum Haus zurückkehren. Kein Problem für gekonnte Jungscharleiter – ein Schlechtwetterprogramm war natürlich sofort parat. (: Beim Hauspostenlauf war für jeden/jede was dabei, von Matratzenrutschen und Hindernissparcour über Strohhalmflötzen und Witzstation. Den Kids war anzumerken, dass es ihnen einen riesigen Spaß gemacht hat. (:

Nach einem super-tollen Abendessen (Chilli con Carne) gings dann mit dem Gruppenabend weiter. Während sich die weiblichen Gruppen vorwiegend mit ihrer Schönheit und ihrem Aussehen befassten, zogen es die männlichen Gruppen vor Nummernkrieg zu spielen und einen Film zu schauen. Einzig die großen Burschen flüchteten und machten mit ihren Leitern Zwettl unsicher.

Um halb 11 war dann für alle Licht aus – diesmal ein eher ruhigerer Abend für die Leiter (;

Gute Nacht
Elli

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Hauspostenlauf statt Badeteich

  1. iris sagt:

    Guten Morgen,
    In welchem Land ward ihr gestern?
    Wo seid ihr heute?
    Hoffentlich kein Land mit „Schnürdelregen“ 😉
    Ich wünsche euch einen tollen Tag
    iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.